/ / /

Patina Workshops, www.decopatine.de

 

Die Kurse finden im Atelier Deco Patine statt:
Alpspitzstr. 12,  D-82347 Bernried a/S

Ich betreibe das Relooking von gebrauchten recycelten Wohnaccessoires und Möbeln.

Ich veredele Tabletten, Bilderrahmen, Spiegel, Leuchter, Kerzenständer, Uhren, Schalen, Kisten und allen möglichen Gegenständen mit einem neuen frischen Aussehen auf Alt getrimmt mit Kreideacryl und sonstigen Materialmix, so dass ein neuer Stil und einzigartige Unikate daraus entstehen.    

Ich bemale die Oberfläche von gebrauchten, antiken oder neueren Möbeln, Tischen, Stühlen, Regalen, Konsolen, Büromöbeln, Beistelltischen mit Kreidefarben handwerklich nach französischen  traditionellen Patina Techniken,  im Respekt der bereits entstandenen Möbelseele und Geschichte eingefasst.

Ich möble Küchenschränke, Esszimmer, Wohnzimmer, Schlafzimmer und Dielen Möbel auf, um sie auf dem Tagesgeschmack im Landhaus Stil anzupassen.

Ich recycle und entfremde Accessoires und Materialen, um ganz neue dekorative praktische Unikate für das Wohnen zu kreieren.

Es macht mir leidenschaftlich Spaß, mich in dieser Aufgaben unter Liebe des schönen kreativen Handwerks zu investieren. Das Patinieren von Möbeln und Wohnaccessoires sorgt für eine tiefe andauernde Befriedigung.

 

 

            Vorher ... altbraun        Relooking...         Nachher... heller, lockerer, freundlicher     

Tablett antik patiniert, decopatineWandlampe, DecopatineWorkshop Farbpalette, decopatineGeschirrschrank vorher, decopatineGeschirrschrank Provenzal, decopatineTisch Louis XV, decopatine

 

 

 

 

  Ich habe 2007 das Patinieren in Frankreich kennengelernt. Die Faszination von in Weiß, Crème und Leinenton patinierten Erbstücken einer Freundin führte mich zum Besuch von Seminaren, wo das Patinieren "à l'ancienne" mit pudrigen Farben, Leinöl, natürlichen Materialen und Pigmenten handwerklich an Wohnaccessoires praktiziert wurde. Eine dreijährige Ausbildung als "Artiste Décoratrice" rundete meine Dekorations- und Gestaltungsleidenschaft ab, indem ich mich mit weiteren Patinierungstechniken und Imitation von Oberflächen, Farbpalette und Texturen, der Geschichte von Architektur und Möbeln sowie der Konzeption von Wohneinrichtungen und Ambiente vertraut machte. 
 

 

 

Diese Seite teilen

Repost0